Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch, auch auf unseren Internetseiten, und möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Dienstleistungen sicher und wohl fühlen.

Die Nutzung unserer Internetseite ist grundsätzlich ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Sollten Sie unsere Dienstleistungen nutzen, ist die Erhebung personenbezogener Daten erforderlich.

Die Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutz-gesetzes (BDSG) sowie der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Wann erheben wir personenbezogene Daten?

Wir erheben personenbezogene Daten

·         im Rahmen der Abwicklung einer Medikamentenbestellung

·         im Rahmen der Nutzung einer Dienstleistung

·         im Rahmen der Beantragung und der Nutzung einer Kundenkarte

 

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

- wir erheben Nachname, Titel, Vorname, Geburtsdatum, Straße, Postleitzahl, Ort, Telefon- und/oder Mobilfunknummer, Krankenkasse und Versichertennummer

Freiwillig können Sie eine Faxnummer, eine oder mehrere E-Mailadresse(n), einen Firmennamen und die Firmenanschrift angeben.

Falls Sie uns ein SEPA-Mandat zur Bezahlung von Lieferungen erteilen, wird Ihrem Datensatz eine Kontoverbindung zugeordnet, verarbeitet und genutzt.

 

Zweck der Datenerhebung

Wir verwenden Ihre Daten im Einzelnen für

·         die Verwaltung Ihres Kundenkontos

·         die Abwicklung Ihrer Bestellungen

·         die Arzneimitteltherapiesicherheit (sofern Sie dies gewünscht haben)

·         die Erstellung von Zuzahlungsquittungen für die Befreiung von der Zuzahlungspflicht bei der Krankenkasse (sofern Sie dies gewünscht haben)

·         die Aussendung von Rundschreiben per Post oder E- Mail (sofern Sie den Erhalt von Rundschreiben gewünscht haben)

·         die Aussendung von Geburtstagsgrüßen, Gewinnspiele, Informationen oder sonstigen Hinweisen (sofern Sie dies gewünscht haben)

 

Datenweitergabe, Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten werden im Falle einer ärztlichen Verordnung an das von uns beauftragte Abrechnungszentrum übermittelt. Das Abrechnungszentrum übernimmt die Abrechnung der ärztlichen Verordnung mit den Krankenkassen.

Im Falle eines Kaufs auf Rechnung werden die personenbezogenen Daten an das von uns beauftragte Steuerbüro übermittelt. Das Steuerbüro übernimmt die Verbuchung und sichert die Beachtung der steuerrechtlichen Vorschriften und Gesetze.

Über die genannte Weitergabe hinaus verzichten wir auf jegliche kommerzielle Weitergabe Ihrer Daten (Verkauf, Vermietung, Adresshandel).

 

Widerspruchsrecht

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an uns widersprechen bzw. Ihr Einverständnis widerrufen.

 

Auskunftsrecht

Nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie ein Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

 

Recht auf Löschung

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie ein Recht auf Löschung bzw. Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zusteht, wenn diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht aus dem Steuerrecht und/oder dem Betäubungsmittelrecht/Arzneimittelrecht entgegensteht.

Abschließend weisen wir darauf hin, dass die gesamte obenstehende Erklärung nur für unsere Website und nicht für Internetseiten, auf die verlinkt wird, gilt.

 

Verantwortung

Auf Grund unserer Größe sind wir nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten einzusetzen.

Verantwortlich ist der Inhaber der Neuen Apotheke Bösel, Apotheker Bernd Roder.